Das P&E-Homecoming-Wochenende hat sich in den vergangenen Jahren zum festen Bestandteil der Alumniarbeit des Fördervereins entwickelt.

Im Sommer jeden Jahres kehren die Bachelor- und Masterabsolventen aus aller Welt zurück ins beschauliche Bayreuth, um Erfahrungen und Erlebnisse auszutauschen und mit alten Weggefährten in Erinnerungen zu schwelgen.
Häufig, aber nicht immer, wird das Homecoming durch das Uni-Openair ergänzt, sodass sich neben den obligatorischen Veranstaltungen, wie der Jahreshauptversammlung des Fördervereins und den Job- und Masterworkshops, ausreichend Gelegenheit bietet das wilde Studentenleben wieder etwas aufleben zu lassen.

Ein attraktives Rahmenprogramm aus Vorträgen, gemeinsamen Ausflügen und Get-Togethers sorgt dafür, dass die Alumni in entspannter Atmosphäre den Kontakt untereinander, aber auch zur aktuellen Studierendenschaft und den Professoren ihrer Alma Mater intensivieren können. Die Dichte an klugen und inspirierenden Köpfen ist auf jeden Fall groß und somit die Teilnahme am Homecoming für viele stets ein echter Gewinn.